Tag der offenen Tore

Bei schönstem Fußballwetter trafen mit den Reserven aus Trockau und Altenplos zwei gleich starke Mannschaften aufeinander, die an diesem Nachmittag mehr Augenmerk auf die Offensive legten und die Abwehrarbeit etwas vernachlässigten.

Die Einheimischen kamen anfangs besser ins Spiel und gingen bereits in der 7. Minute durch Altkofer in Führung. Die prompte Antwort gab Falk für die Gäste mit dem Ausgleich in der 12. Minute. Das ließen die Trockauer jedoch nicht lange auf sich sitzen und erzielten durch ihren besten Mann, Markus Eckert, die erneute Führung (20.). Bis zur Halbzeit hatte dann Altenplos ihre beste Phase im Spiel und drehte den Spielstand wieder in ihre Richtung durch zwei Tore des auffälligen Huttinger (25. und 41.).

Nach dem Pausentee war Trockau klar spielbestimmend und Eckert machte mit zwei Toren in der 61. und 65. Minute seinen Hattrick perfekt. Zum Ende der Partie ging der Heimelf jedoch etwas die Puste aus und Altenplos gewann wieder Oberwasser und nutzte dies in der 75. Minute zum gerechten 4:4 Endstand durch Falk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.