Verdienter Auswärtssieg

Der Tabellenführer aus Trockau landete gegen die Reserve des TSV Bindlach einen verdienten und ungefährdeten 4:0-Sieg.

Trockau begann vom Anstoß weg fulminant und legte bereits in der 2. Minute das 1:0 durch A. Schmitt vor. Dieser nutzte einen Abpraller des Heimtorwarts und netzte ein. Bis zur 30. Minute hatte Trockau weiter gute Chancen, welche jedoch allesamt vergeben wurden. Wie aus dem Nichts hatte Bindlach kurz vor der Pause die Chance zum Ausgleich, doch Trockaus Keeper Schüssel parierte einen Strafstoß von Begu.Nach dem Wechsel erhöhte Trockau wiederum nach zwei Minuten durch Hümmer auf 2:0. Er durfte ohne Widerstand durch die heimische Abwehr spazieren und schob locker aus fünf Metern ein. Mit dem 0:3 in der 65. Minute, abermals durch Hümmer, war das Spiel entschieden. Die letzte halbe Stunde wehrte sich Bindlach mit allem was sie hatten gegen die Angriffe der Gäste, so dass lediglich noch das 4:0 durch einen von Maxi Held verwandelten Foulelfmeter fiel.

Trockau feierte einen hochverdienten Sieg und machte einen weiteren großen Schritt in Richtung Meisterschaft. Aus einer guten Gästeelf ragte Hümmer heraus.

Das Spiel der Reserve in Schreez musste aufgrund Spielermangels abgesagt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.