Reserve verliert zweimal denkbar knapp

Unsere Reserve hat ihre beiden ersten Spiele jeweils knapp mit einem Tor Unterschied verloren.

Das Auftaktmatch am Sportfest gegen Kirchahorn ging durch einen Elfmeter für die Gäste mit 0:1 verloren. Das Ergebnis war auch gerecht, da die Ahorntaler mehr für das Spiel taten und insgesamt leicht überlegen waren.

Am vergangenen Sonntag musste man in Bayreuth beim SC Kreuz antreten und verlor mit 2:3. Bis zur Halbzeit war Trockau spielbestimmend, man versäumte es jedoch, Torchancen herauszuspielen. Somit ging es mit einem 0:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte konnten die Bayreuther zwar mehr Torgefahr entwickeln, Trockau ging jedoch nach einem Alleingang von Daniel Böhmer in Führung. Nach dem Ausgleich durch einen Sonntagsschuss ging Trockau erneut in Führung. Christos Heumann erzielte in seinem zweiten Spiel für die SGT sein erstes Tor. Man konnte diese Führung jedoch nicht halten und musste in der Schlussphase noch zwei Treffer hinnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.