Klatsche für SGT-Reserve

Die Zweite der SG Trockau musste in Waischenfeld eine heftige Klatsche von 1:8 (1:2) hinnehmen.

In der ersten Halbzeit spielte man gut mit, zeigte teilweise ordentliche Spielzüge und erholte sich gut von der Waischenfelder Führung und glich durch Wätzold aus. Unmittelbar mit dem Halbzeitpfiff geriet man jedoch erneut in Rückstand.

Nach dem Seitenwechsel fand man überhaupt nicht mehr ins Spiel, während bei Waischenfeld alles klappte und fast jeder Schuss ein Treffer war. Somit lies auch merklich die Motivation nach und es wurde nicht mehr konsequent gestört. Waischenfeld dagegen lies Ball und Gegner laufen und schraubte das Ergebnis stetig in die Höhe. Schlussendlich stand ein verdienter Heimsieg für Waischenfeld zu Buche, der in dieser Höhe aufgrund der ersten Halbzeit nicht zu erwarten war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.