4. Platz bei Pegnitzer Stadtmeisterschaft

Am Wochenende fand auf dem Sportgelände des ASV Pegnitz die alljährige Pegnitzer Stadtmeisterschaft statt.

Gespielt wurde diesmal von Donnerstag bis Sonntag, wobei am Samstag keine Spiele stattfanden. Die Spieldauer betrug 2 x 30 Minuten. Der Spielplan sah es vor, dass unsere Jungs ihr erstes Spiel am Freitag Abend gegen den Gastgeber bestreiten mussten. Die mit zahlreichen erfahrenen EX-Landesligakickern bestückte ASV-Elf ließ unserer jungen Truppe keine Chance und gewann deutlich mit 7:0. Am Sonntag musste man dann gleich dreimal ran. Zunächst konnte man den FC Troschenreuth mit 3:0 besiegen. Torschützen waren R. Schneider, Fl. Thomas und Maxi Held. Im zweiten Spiel gegen den SV Bronn musste man mit 0:2 den Kürzeren ziehen. Im letzten Spiel der Veranstaltung gegen den FC Pegnitz wurde von unserer Mannschaft nochmals alles gegeben. Man holte einen 0:3-Rückstand durch Tore von A. Schmitt und zweimal M. Held auf. Zum Schluss hin hatte der FC jedoch den längeren Atem und sicherte sich durch dem 5:3-Sieg die Vizemeisterschaft.

Endstand der Stadtmeisterschaft:

1. ASV Pegnitz

2. FC Pegnitz

3. SV Bronn

4. SG Trockau

5. FC Troschenreuth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.